Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga A Dieburg  -  16. Spieltag

Sonntag, 11.11.18:


KSG Georgenhausen - Spielvereinigung                                                          1:2 (1:1)


Ein hartes Stück Arbeit hatte die Spielvereinigung am 16. Spieltag hinter sich. Man musste zum direkten Tabellennachbarn Georgenhausen reisen und konnte mit einem Sieg die Reserve der KSG überholen und auf Platz 6 hochklettern. Nach dem Unentschieden im Hinspiel wollte man diesmal dem starken Aufsteiger aus der Kreisliga B zeigen, dass ab und an auch mal die Erfahrung wichtig und erfolgbringend sein kann. Die Junge heißblütige Truppe der KSG machte von Beginn an Druck und ließ keinen konstruktiven Spielaufbau der Umstädter zu. Spielertrainer Cem Aygün musste seine Mannschaft im Vergleich zum Sieg in Spachbrücken auf einige Position umstellen. Es fehlten Stoßstürmer Patrizio Colucci (Zerrung), Veli Can (kurzfristig im Urlaub), Clemens Schmidgall (krank), Julian Wick (Leistenbeschwerden) und Sahin Cansever (Oberschenkel Probleme). Somit standen in der Startelf einige neue/alte Gesichter. Serkan Bölükbasi lief erstmals in dieser Saison im Tor wieder auf. Tim und Benjamin Döring standen wieder zur Verfügung und durften von Beginn an im Mittelfeld wirbeln. Mit dieser neu formierten Startelf brauchte die Spielvereinigung eine komplette Halbzeit um richtig ins Spiel zu finden. Dies machte die KSG zu ihrem Vorteil und konnte verdient in Minute 7 bereits mit 1:0 in Führung gehen. Doch im direkten Gegenzug sorgte eine Standartsituation für den Ausgleich. Kevin Puls verwandelte einen direkten Freistoß aus 20 Metern unhaltbar ins Tor. Andere Torchancen konnte man nicht erspielen und schaffte es mit diesem Unentschieden in die Halbzeitpause zu gehen.
Eine Veränderung musste definitiv her sonst würde man dem Druck keine weiteren 45 Minuten aushalten. So kam mit der Einwechslung von Markus Cimen Sicherheit und mehr Ballbesitz ins Spiel der Umstädter. Auch Hartem Erdem kam besser ins Spiel und man übernahm die Kontrolle, ließ kaum noch Torchancen zu und konnte selber einige sehr gute herausspielen. Doch es dauerte bis zur 71. Spielminute, als man auch zählbares aus den Chancen mitnehmen konnte. Hartem Erdem nahm sein Herz in die Hand und ließ einen satten Schuss aus über 25 Metern aufs Tor ab. Dieser schlug direkt im Tor ein und brachte die Umstädter mit 2:1 in Führung. Diese Führung sorgte für mehr Sicherheit im Spiel der Umstädter und es gelang diese Führung nicht mehr her zu schenken.
Dieser Wichtige Sieg verschaffte drei weitere Punkte auf dem Konto der Spielvereinigung und einen guten Platz 6 in der Tabelle. Mit nun 25 Punkten liegt man nur 6 Punkte hinter dem aktuellen zweiten, der SG Ueberau. Am kommenden Mittwoch steigt das Spitzenspiel in Eppertshausen. Mit einem Sieg kann man weitere wichtige Punkte gut machen und sogar auf Platz 4 der Tabelle hochklettern. Anstoß ist um 19 Uhr.




Kader: Serkan Bölükbasi, Paul Landenberger, Benjamin Döring (Nicola Heinen 83‘), Tim Döring (Roberto Baviera 90‘), Maurice Fleck (Markus Cimen 46‘), Serdar Birhimeoglu, Jens Reinhardt, Kevin Puls, Hatem Erdem, Gazi Mohammad, Cem Aygün.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg