Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga A Dieburg  -  10. Spieltag

Mittwoch, 03.10.18:


SV Heubach - Spielvereinigung                                                          3:3 (1:0)


Am Tag der deutschen Einheit trat die SpVgg zum Auswärtsspiel bei SV Heubach an. Nach zwei sieglosen Partien wollte man endlich wieder punkten.
Das Spiel begann flott und ohne langes Abtasten. Gazi Mohammad vergab die erste gute Gelegenheit, als er am langen Pfosten eine scharfe Hereingabe über das Tor beförderte. Doch hinten zeigte man sich an diesem Tag anfällig. Leichte Ballverluste im Mittelfeld und zu langsames Umschalten ermöglichten dem Gegner, gefährlich vor das Umstädter Tor zu kommen. So fiel das 0:1 in der 23. Minute nach einem Kontor über rechts auch nicht unverdient, bei dem Clemens Schmidtgall machtlos gewesen war. Die SpVgg war um eine schnelle Antwort bemüht. Die große Chance zum Ausgleich bot sich dann per Foulelfmeter, doch Sahin Cansever vergab.
Nach der Halbzeit kam man besser in die Partie. Einen Eckball des agilen Hatem Erdem konnte SV Heubach nicht klären, sodass Partizio Colucci den Ball, mit dem Rücken zum Tor stehend, per Hacke ins Netz beförderte. Der 1:1-Ausgleich gab der SpVgg Auftrieb und man hätte nun in Führung gehen können. Nicht lange jedoch dauerte es, bis SV Heubach wieder von einem Fehler profitierte und das 2:1 erzielte. Und auch das 3:1 war vermeidbar - ein Zuspiel aus der Abwehr konnte geblockt werden, was dem gegnerischen Spieler freie Bahn aufs Tor eröffnete. Mit zwei Toren in Rückstand schien die Partie gelaufen, doch die SpVgg steckte nicht auf und verdiente sich zunächst den Anschlusstreffer nach einer Flanke auf Kevin Puls, der von der Abwehr in den Sturm beordert worden war. Dieser nahm den Ball mit der Brust herunter und zog trocken ab. Nun warf man noch einmal alles nach vorne und tatsächlich gelang noch der Ausgleich, als Partizio Colucci eine Flanke von Hatem Erdem per Kopf verwertete.
Das 3:3-Unentschieden geht aufgrund der Chancen in Ordnung, jedoch verpasste man es wieder einmal, in Führung zu gehen, was die Angelegenheit erleichtert hätte. So fährt man dank guter Moral immerhin mit einem Punkt wieder nach Hause.  




Kader: Clemens Schmidgall, Paul Landenberger, Kevin Puls, Cem Agün, Veli Can, Jens Reinhardt, Tim Döring, Sahin Cansever, Patrizio Colucci, Hatem Erdem, Gazi Mohammad, Martin Klein, Dennis Weihert, Fritz Landenberger.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg