Kontakt · Sitemap 

    


News aus vergangenen Monaten...


 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv

 


Spielvereinigung Mitgliederversammlug am Freitag, den 17.02.2017


 

Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung


Nach der Mitgliederversammlung vom 17.02.2017 setzt sich der geschäftsführende Vorstand wie folgt zusammen:



von links: 1. Vorsitzender Christian Läutzins, 2. Vorsitzender Christian Brandenburg, Schriftführer Benjamin Knöll, Vorstand Finanzen Thomas Köttner. 
Foto: Karl Johmann



Kurzbericht des Vorstandes durch den 1. Vorsitzenden Christian Läutzins und 2. Vorsitzenden Christian Brandenburg:


Mitgliederstand

Mitgliederstand zum 31.12.2016:    429 Mitglieder        (428/2016)
Dies bedeutet einen Anstieg der Mitgliederzahlen um 1 !

Alterszusammensetzung


bis 6 Jahre: 11
7-14 Jahre: 126
15-18 Jahre: 14
19-26 Jahre: 53
27-40 Jahre: 53
41-60 Jahre: 88
> 61 Jahre: 84

Summe:        428 (davon 12 weibliche Mitglieder)

Zugehörigkeit nach Abteilungen:
Fußball:          351 Mitglieder
Tischtennis:    78 Mitglieder

 

 

Allgemeine Aktivitäten und Ereignisse

Es wurden im letzten Jahr 12 Vorstandssitzungen des Gesamtvorstandes sowie des Geschäftsführenden Vorstandes durchgeführt.
Ungefähr 20 sog. "runde" Geburtstage von Vereinsmitgliedern inkl. weiterer Jubiläen wurden von Vorstandsmitgliedern besucht.
Die Betreuung der immer aktuellen Internet-Homepage wurde, wie schon in den vergangenen Jahren, von Timo Hammermeister übernommen.


Wirtschaftliche Aktivitäten und Ereignisse


Wiederum wurden vom Verein durch wirtschaftliche Tätigkeiten Gelder erwirtschaftet.

Feste Bestandteile im Jahreskalender des Wirtschaftsausschusses sind das Krautwurstessen, das Johannisfest und vor allem das Winzerfest.
Beim Krautwurstessen wurden auch wieder der Magistrat und die Stadtverordnetenversammlung am Freitag eingeladen.

Im letzten Jahr gab es auch wieder einen Familienabend im Forum S der Sparkasse Dieburg.

Am Anfang des Jahres 2017 fanden wiederum die Fußballhallenturniere der Aktiven, F- und G-Junioren und zum dritten Mal auch der alten Herren um den Werner-Fricke-Cup statt. Bereits zum 20. Mal wurde das in der näheren Region sehr beliebte Hallenturnier in der Groß-Umstädter Heinrich-Klein-Halle durchgeführt. Auch hier war das Zuschauerinteresse groß.



Sportlicher Bereich


Unter der Regie von Trainer Michael Knuth erreichte die 1. Mannschaft in der Saison 2015/2016 den 10. Platz in der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald. Nach Abschluss dieser Saison wechselte Michael Knuth zum Gruppenligisten TSV Seckmauern und unser Meisterspielertrainer von 2010, Okan Sönmez, übernahm zur neuen Saison 2016/17 das Traineramt. Co-Trainer wurde unser Spieler Benjamin Döring.

Die 2. Mannschaft um Spielertrainer Timo Zotz und später Stefan Trumpfheller, belegte am Ende der Saison 2015/16 einen 11.Platz in der C-Liga Dieburg.

In der Schiedsrichterabteilung erfüllen wir derzeit wieder die Vorgabe des hessischen Fußballverbands, indem wir drei aktive Schiedsrichter gemeldet haben: Mahmut Ibrahimoglu, Patryk Trybek und Sebastian Röschke. Wobei festzustellen ist, dass wir eigentlich, nach Ausgliederung der Fußballjugendabteilung in den Jugendförderverein, nur noch zwei Schiedsrichter benötigen würden.

Zur Saison 2015/16 hat die Fußballjugendabteilung der Spielvereinigung eine Bambini sowie zwei F-Juniorenmannschaften gemeldet, weil diese nach Beschluss des Hessischen Fußballverbands nicht ebenfalls über den neu gegründeten JFV Groß-Umstadt gemeldet werden dürfen. Trotzdem wird der Spiel- und Trainingsbetrieb auch für diese Mannschaften über den JFV gemeinsam organisiert.

Die AH-Abteilung wird durch den Abteilungsleiter Michael Dittel in der sehr gut funktionierenden Spielgemeinschaft mit dem TSV Klein-Umstadt sehr gut organisiert und geführt. In diesem Jahr fand zum dritten Mal ein AH-Turnier um den Werner Fricke Cup statt. Die Resonanz war wiederum sehr gut.

Die Tischtennis-Abteilung zeigt sich immer noch als eine eigenständige und erfolgreiche Abteilung, die ohne Probleme innerhalb des Vereins steht.

 

Aktivitäten Ludwig-Wedel-Stadion

Für das vergangene Jahr hat unser emsiger Platzwart Peter Hopfgarten sehr viele Arbeitsstunden aufgebracht und dafür gesorgt, dass die Rasenplätze und auch die Grünanlagen stets gepflegt sind. Nach einer Beratung und entsprechend durchgeführten Rasenproben durch die Firma Eurogreen konnten die Platzverhältnisse durch gezieltes Düngen verbessert werden. Inzwischen liegen uns auch Empfehlungen und Angebote für die Sanierung des Kleinfeldes und des Trainingsplatzes vor. Diese beiden Plätze müssen aufgrund ihres Zustandes kurz- bis mittelfristig auf jeden Fall erneuert werden. Hier prüfen wir bereits die Möglichkeiten, dies in diesem Jahr schon durchzuführen.

Für den Abstreudienst für Jugend- und Aktivenspiele in vielen Arbeitsstunden war unser Sportsfreund Horst Funck zuständig.

Im November letzten Jahres kam es zu einem von Vertretern der Groß-Umstädter SPD-Fraktion organisierten Treffen mit Vertretern der SG Raibach/Groß-Umstadt und uns. Hier wurden mögliche Konzepte und Ideen hinsichtlich der von der SG Raibach/Groß-Umstadt und uns beteiligten Sportstätten, also Sportplatz im Raibacher Tal, Buschelstadion und Ludwig-Wedel-Stadion besprochen.

Anfang dieses Jahres gab es auch ein Treffen mit zwei Vertretern der Groß-Umstädter Grünen-Fraktion. Auch hier wurde sehr konstruktiv über die aktuelle Situation im Ludwig-Wedel-Stadion und die daraus resultierenden Lösungs- und Umsetzungsmöglichkeiten gesprochen.

Des Weiteren haben wir in diesem Zusammenhang im Jahr 2016 weitere konstruktive Treffen in unserem Arbeitskreis Stadion abgehalten. Diesem Arbeitskreis gehören folgende Mitglieder an: Friedel Koch, Christian Läutzins, Christian Brandenburg, Peter Hopfgarten, Klaus Funck, Manfred Reitzel, Uwe Scharkopf, Markus Nehring und Arne Schult.

 

Vereinsheim

Das Vereinsheim wurde auch im letzten Jahr mehrmals an Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder zur Feier von Geburtstagen vermietet.

Bei den Heimspielen unserer aktiven Mannschaften wurde dagegen unser Vereinsheim weiterhin weniger bis gar nicht genutzt, da wir bei entsprechendem Wetter auf unseren schönen Wurstwagen zurückgreifen können und dann auch das Vereinsheim zu lassen.

 

© 2003 Spielvereinigung Groß-Umstadt online  |  Impressum  


Ergebnisse

   

   

 

Termine

   

   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg