4. Mannschaft 2022 / 2023



Heimspieltag : Donnerstag, 19:30 Uhr in der Geiersberghalle
Spielklasse :   3.Kreisklasse Gruppe 3
Mannschaftsführer : David Wege





Rückrundestatistik :



    

     Spieler

    

Einsätze

Einzel

1/2 | 3/4 | Ges


Doppel

Q-TTR

4.1 Jochen

Rohs







 4.2    Roland

Schneider







4.3
Heinz

Brandenburg
1
2:0

2:0

1:0

4.4

Hagen

Walther
      2
3:1

3:1

1:1

 4.5   

David

 

Wege

      2
1:1
2:0
3:1

    2:0

4.6
Sören

Walther
2

4:0
4:0

1:1

4.7 Winfried

Jaruschowitz
1

2:0
2:0

1:0
4.8 Joachim

Henseler








   
  

Vorrundestatistik :



    

     Spieler

    

Einsätze

Einzel

1/2 | 3/4 | Ges


Doppel

Q-TTR

4.1 Jochen

Rohs






1534
 4.2    Roland

Schneider


       1 (P)


1:0



1:0


  1315
4.3
Heinz

Brandenburg
6

   1(P)
9:3

0:2

9:3

0:2

3:3


1297

4.4

David

Wege
       7
0:10

0:10

2:4
1271
 4.5   

Hagen

 

Walther

  
       7

       2 (P)

5:1

1:1
7:1



12:2

1:1


 

    6:1

    2:0
 
 1194
4.6
Winfried

Jaruschowitz
3

3:3
3:3

1:1
1133
4.7 Joachim

Henseler






4.8 Sören

Walther
7

   2 (P)


2:1
10:4

 
10:4

2:1

6:1

2:0



Tabelle (Vorrunde)


Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte

1 TTC 1948 Babenhausen 6 1 0 54:16 13:1

2 TV 1863 Groß-Zimmern III 5 1 1 45:25 11:3

3 GSV Gundernhausen IV 5 1 1 44:26 11:3

4 Spvgg. 1928 Groß-Umstadt IV 4 0 3 43:27 8:6

5 TV 1888 Reinheim V 2 1 4 28:42 5:9

6 DJK Blau-Weiß Münster VII 2 1 4 26:44 5:9

7 TV 07 Heubach II 1 1 5 26:44 3:11

8 TTC 1988 Schaafheim III 0 0 7 14:56 0:14

9 TTC 1954 Eppertshausen VII zurückgezogen am 17.09.2022
                                     

Spielplan:   



Vorrunde

















Tag

Datum Uhr Heim -  Gast


 Erg


Do.


22.09.22
20:15
TV Reinheim V
-
SpVgg IV



 2:8


Do.


13.10.22
19:30
SpVgg IV
-
TTC Babenhausen



 3:7


Fr.


21.10.22
20:00
DJK BW Münster VII - SpVgg IV


 4:6


Sa.

22.10.22 18:00 TV Reinheim VI
SpVgg IV (Pokal)


 0:4


Sa.


05.11.22
18:00
SpVgg IV -
TTC Schaafheim III


10:0


Do.

17.11.22 20:00 SpVgg IV (Pokal)
TV Sickenhofen II


 2:4


Fr.


18.11.22
20:30
TV Groß-Zimmern III
-
SpVgg IV



 6:4


Do.


24.11.22
19:30
SpVgg IV -
TV Heubach II


 9:1


Do.


08.12.22
19:30
SpVgg IV
-
GSV Gundernhausen IV



 3:7






























                                                   Rückrunde    
















Mi.


25.01.23
20:30
GSV Gundernhausen IV
SpVgg IV


 3:7


Do.


02.02.23
19:30
SpVgg IV
TV Reinheim V


10:0


Do.


09.02.23
20:15
TV Heubach II
SpVgg IV






Do.


23.02.23
19:30
SpVgg IV
DJK BW Münster VII





Do.


09.03.23
19:30
SpVgg IV
TV Groß-Zimmern III





Fr.


17.03.23
20:15
TTC Babenhausen
SpVgg IV
































Spielberichte:


Do. 02.02.2023: SpVgg IV - TV Reinheim V 10:0
Die vierte Tischtennismannschaft konnte gegen Reinheim einen ungefährdeten 10:0- Sieg einfahren. Für die SpVgg waren beide Doppel (Brandenburg/Wege, H.Walther/S.Walther)) erfolgreich. Im Einzel konnten die gleichen Akteure alle Spiele für sich entscheiden. Am Ende hieß es dann 10:0 Spiele und 30:6 Sätze für die SpVgg. Damit liegt das Team mit zwei Siegen aus zwei Spielen in der Rückrunde auf dem zweiten Tabellenplatz. 

MI. 25.01.2023: GSV Gundernhausen IV - SpVgg IV   3:7
Nach der Niederlage im Heimspiel konnte jetzt ein 7:3 beim Tabellenzweiten eingefahren werden. Fast hätte es nach den Doppeln schon 2:0 gestanden, denn Hagen und Sören verloren in einer engen Partie mit 2:3. Der Ausgang des letzten Satzes mit nur zwei Bällen Unterschied zeigt, wie eng umkämpft das Doppel insgesamt war. So blieb es bei dem Sieg von David und Winni ehe es in die Einzel ging. Im vorderen Paarkreuz verloren David und Hagen ihre Spiele und der Gastgeber führte etwas unerwartet mit 3:1. Anschließend drehten unsere Jungs auf, Winni (2), Sören (2), Hagen und David gewannen alle folgenden 6 Einzel teilweise recht eindeutig zum klaren Auswärtssieg. Es spielten: Hagen Walther (2:3/3:2), David Wege (0:3/3:0), Sören Walther (3:1/3:1) und Winni Jaruschowitz (3:1/3).

Do. 08.12.2022: SpVgg. IV – GSV Gundernhausen IV 3:7
Das Spiel gegen den Tabellennachbar Gundernhausen ging trotz vieler enger und packender Spiele verloren. Zu Beginn gab es in den Eingangsdoppel eine Punkteteilung: Heinz und David unterlagen in drei Sätzen dem Doppel der Gäste, welches deren vorderem Paarkreuz entsprach. Am Nebentisch konnten Hagen und Sören das Doppel knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Im vorderen Paarkreuz gewann Heinz die ersten beiden Sätze, ehe Sätze drei und vier an den Gästespieler ging. Im fünften Satz spielte Heinz wieder stärker auf und konnte sich einen knappen 15:13 Erfolg sichern. In der anderen Box trat David gegen die gegnerische Nummer eins an. Er musste sich aber nach ausgeglichenem Spiel im Entscheidungssatz geschlagen geben. Zwischenstand: 2:2. Dann folgte die bittere Stunde; hintereinander verloren Hagen, Sören, Heinz und David ihre Spiele, davon drei im Entscheidungssatz und der Gast führte mit 6:2. Leider reichte es danach nur noch zur einer Resultatsverbesserung, Hagen holte in seinem zweiten Einzel den 3. Punkt für die SpVgg. Nach Abschluss der Hinrunde steht die 4. Mannschaft auf Platz 4 in der Tabelle. Es spielten Heinz Brandenburg, David Wege, Hagen Walther und Sören Walther

Do. 24.11.2022: SpVgg IV - TV Heubach II  9:1
Mit einem in dieser Höhe völlig unerwarteten 9:1-Sieg für die vierte Mannschaft endete das Derby in der 3. Kreisklasse gegen den TV Heubach II. Das Spiel begann mit der Maximalausbeute in den Doppeln. Neben einem sicheren Sieg von Heinz Brandenburg und David Wege (3:0) blieben auch Hagen Walther und Sören Walther ohne Satzverlust. Im ersten Paarkreuz bauten Heinz und Hagen mit Dreisatzerfolgen die Führung aus. Im mittleren Paarkreuz erhöhte Sören auf 5:0, hier holte Heubach den Ehrenpunkt. Winni lag mit 0:2 Sätzen zurück, kämpfte sich wieder auf 2:2 heran um aber am Ende doch dem Gegner zum 3:2 Erfolg gratulieren zu müssen. Zur Halbzeit stand es 5:1. Im zweiten Einzeldurchgang lief es für unsere Mannschaft nahezu wie am Schnürchen. In der Tat, die zweiten vier Einzel verliefen größtenteils sehr einseitig. Unter dem Strich stand somit ein klarer 9:1-Erfolg. Es spielten: Heinz Brandenburg (1:3/3:1), Hagen Walther (3:1/3:2) Winfried Jaruschowitz (2:3/3:1) und Sören Walther (2:3/3:0). Doppel: Brandenburg/Wege (3:0) und Hagen Walther/Sören Walther (3:0).

Fr. 18.11.2022: TV Groß-Zimmern III - SpVgg. IV 6:4
Es hat nicht viel gefehlt bis zum Unentschieden: Beim TV Groß-Zimmern verlor die 4. Mannschaft unglücklich mit 4:6. Dass es nicht zum erhofften Punktgewinn reichte, lag unter anderem am 0:2-Fehlstart aus den Doppeln. Als dann im vorderen Paarkreuz Heinz und David ihre Speile verloren lag unsere Mannschaft mit 0:4 zurück. Im hinteren Paarkreuz konnte sich dann Hagen durchsetzen wogegen Sören sein Spiel im 5. Satz verlor. Im zweiten Durchgang musste unsere Mannschaft einen 1:5 Rückstand hinterherlaufen. Heinz sorgte mit einem klaren 3:1 Erfolg wieder für Hoffnung. Doch David kam mit seinem Gegner nicht wirklich zurecht und verlor sein Einzel mit 0:3. Das Spiel war zwar schon verloren, aber die Vierte gab nicht auf und gewann im hinteren Paarkreuz durch Hagen und Sören beide Einzel und sorgte für den 4:6 Endstand. Es spielten: Heinz Brandenburg (1:3/3:1), David Wege (0:3/0:3), Hagen Walther (3:1/3:2) und Sören Walther(2:3/3:0). Doppel: Brandenburg/Wege (1:3) und Hagen Walther/Sören Walther (2:3).

Sa. 05.11.2022: SpVgg. IV - TTC Schaafheim III 10:0
Gegen den Tabellenletzten aus Schaafheim ließ unsere Mannschaft nichts anbrennen. Hagen und Sören siegten im Doppel souverän, auch Heinz und Winni gewannen klar in drei Sätzen. Die folgenden Einzel fielen bei allen Spielen deutlich für uns aus, nur Winni musste einen Satz abgeben. Es spielten: Heinz Brandenburg, Hagen Walther, Winfried Jaruschowitz und Sören Walther.

Sa.  22.10.2022:  TV Reinheim VI - SpVgg IV  0:4 (Pokal) 
Klare Siege von Roland Schneider, Hagen Walther und Sören Walther ergaben den 3:0 Vorsprung. Den vierten Siegpunkt erzielte das Doppel:  Hagen/Sören Walther.

Fr.  21.10.2022:  DJK BW Münster VII -- SpVgg IV  4:6
Zu Beginn gab es in den Eingangsdoppeln einen Sieg von Hagen und Sören, dagegen mussten Heinz und David die Segel streichen. Eine Punkteteilung gab es dann im vorderen Paarkreuz, Heinz gewann sein Einzel, David verlor. Im hinteren Paarkreuz setzten sich Hagen und Sören klar durch und wir führten mit 4:2. Als im zweiten Durchgang Heinz und David ihre Spiele verloren, stand es 4:4. Am Ende ließen dann Hagen und Sören nichts mehr anbrennen und brachten mit zwei sicheren Punktgewinnen der Mannschaft doch noch den erhofften Sieg. Es spielten :Heinz Brandenburg (3:1/1:3),  David Wege (0:3/0:3), Hagen Walther (3:0/3:0)  und Sören Walther (3:0/3:0). Doppel: Brandenburg/Wege (2:3), H.Walther/S.Walther (3:0).

Do. 13.10.2022:  SpVgg. IV – TTC Babenhausen  3:7
Im ersten Heimspiel empfing unsere vierte Mannschaft den TTC Babenhausen. In den Doppeln teilte man sich noch die Punkte. Unser Doppel H.Walther/S.Walther konnte das gegnerische Doppel knapp bezwingen, während Wege/Jaruschowitz deutlich verloren. Danach folgten allerdings vier Niederlagen und die Gäste führten mit 5:1. Die zweite Runde Einzel verlief ausgeglichen. Mit der Niederlage von David im vorderen Paarkreuz stand dann bereits die Niederlage fest. Dennoch konnten Hagen und Sören ihre Einzel gewinnen. Leider musste dann Winfried auch sein zweites Spiel abgeben, so dass Babenhausen einen verdienten 7:3 -Sieg mit nach Hause nahm. Es spielten: David Wege (1:3/0:3), Hagen Walther (2:3/3:2), Winfried Jaruschowitz (0:3/1:3) und Sören Walther (0:3/3:2). Doppel: Wege/Jaruschowitz (0:3), H.Walther/S.Walther (3:2).

Do. 22.09.2022: TV Reinheim V  - SpVgg IV  2:8
Wie schon im Vorjahr ging es für die neu formierte 4. Mannschaft im ersten Saisonspiel nach Reinheim. Erneut konnte die 4. Mannschaft einen 8:2 Sieg einfahren. In den Doppeln waren  Brandenburg/ Wege und H.Walther/S.Walther, siegreich. Die anschließenden Einzel konnten alle mit Ausnahme von David gewonnen werden. Es spielten: Heinz Brandenburg (2:0), David Wege (0:2), Hagen Walther (2:0) und Sören Walther (2:0).