Jugend 2018 / 2019








 

  

Heimspieltag : Samstag, 13:30 Uhr in der Geiersberghalle
Spielklasse : Jugend Bezirksliga
Mannschaftsführer : Erik Ebert

 

  






Vorrundenstatistik :   

 

    

 

Spieler

 

Einsätze

Einzel

1/2 | 3/4 | ges

Doppel Bilanz Q-TTR
1.1

Mika

 

Stützer

6
10:2
6:0
16:2
5:1

1336
1.2

Erik

 

Ebert

7
6:8
4:1
10:9
5:2

1232
1.3

Benedikt

 

Petermann

6
0:10
4:2
4:12


1088
1.4 Lennart

Brehm
3
0:4
0:3
0:7
0:1

978
1.3 Sören

Walther
1
0:2
0:1



885





( in Klammern Pokalspiel )





  





Spielplan:


Vorrunde











Tag Datum Uhr Heim -  Gast


  
So.
08.09.18 14:00
JSK Rodgau II
-
Jugend



8:2
Sa.
22.09.18
13:30
Jugend
-
TG Offenbach



5:5
So,
30.09.18
10:30
TV Eschersheim
-
Jugend



7:3
Fr.,
12.10.18
19:00
TV Bürstadt II
-
Jugend (Pokal)



2:4
Sa.
20.10.18
13:30
Jugend

TSV Modau



5:5
So.
28.10.18
11:00
SV Blau-Gelb Groß-Gerau
-
Jugend



3:7
Sa.
10.11.18
13:30
Jugend
-
TV Bürstadt II



7:3
Sa.
17.11.18
16:00
TTC Groß-Rohrheim
-
Jugend



4:6
Sa. 24.11.18 13:30 Jugend - TTC Offenthal II














 


Spielberichte


Sa. 17.11.2018: TTC Groß-Rohrheim  -  SpVgg   4:6
Groß-Rohrheim trat nur mit zwei Spielern an, dadurch gingen schon drei kampflose Einzel an die SpVgg. Mika mit zwei Einzelerfolge und im Doppel mit Erik, steuerte die restlichen Punkte zum Sieg bei. Es spielten: Mika Stützer (3:2/3:0/3:0), Erik Ebert (3:2/3:0/2:3) und Andreas Petermann (1:3/3:0/0:3), Doppel: Stützer/Ebert (3:0).


Sa. 10.11.2018: SpVgg – TV Bürstadt II   7:3
Die Jugend hatte den Tabellenletzten TV Bürstadt  zu Gast, der nur mit zwei Spielern antrat. So fiel der 7:3-Sieg nicht allzu schwer, da ja bereits drei kampflose Einzel an die SpVgg gingen. Mika mit zwei Einzelsiege und ein Erfolg von Erik stellten den Sieg sicher. Es spielten: Mika Stützer (3:2/3:0/3:0), Erik Ebert (3:2/3:0/2:3) und Andreas Petermann (1:3/3:0/0:3), Doppel: Stützer/Ebert (3:0).



So. 28.10.18: Blau Gelb Groß-Gerau  - SpVgg  3:7
Die Jugend hat am fünften Verbandsspieltag  ihren ersten Sieg errungen.Beim Tabellendritten Groß-Gerau sprang ein souveräner 7:3 Erfolg heraus. Mika und Erik gewannen nicht nur fünf Einzel, sondern sorgten zu Beginn im Doppel für die zwischenzeitliche 1:0 Führung. Benedikt verließ im Einzel einmal den Tisch als Sieger.
Es spielten: Mika Stützer (3:0/3:0/3:0), Erik Ebert (1:3/3:0/3:1), Benedikt Petermann (0:3/3:0/0:3), Doppel: Stützer/Ebert (3:1).

 

Sa. 20.10.18 SpVgg  - TSV Modau 5:5

Wieder kein Sieg unserer Jugend. Im Heimspiel gegen Modau gab es gerechtes Remis, was auch das Satzverhältnis von 17:16 zeigt. Das vordere Paarkreuz mit Mika und Erik holte 4 Punkte für die SpVgg, das hintere Paarkreuz mit Benedikt und Lennart ging diesmal leer aus. Den fünften Punkt für unsere Mannschaft holten Mika/Erik im Doppel. Es spielten: Mika Stützer (3:0/3:0), Erik Ebert (3:1/3:0), Benedikt Petermann (2:3/0:3) und Lennart Brehm (0:3/0:3), Doppel: Stützer/Ebert (3:0).

S0.23.09.18: SpVgg  - TG Offenbach 5:5

Einen glücklichen Punkt erspielte sich unsere Jugendmannschaft gegen einen starken Gegner aus Offenbach. Es spielten: Mika Stützer (3:0/1:3/3:2), Erik Ebert (0:3/3:2), Bendikt Petermann(3:1/1:3) und Lennart Brehm (0:3/0:3). Doppel: Stützer/Ebert (3:1)

So. 30.09.18: TV Eschersheim  – SpVgg   7:3

Am Anfang geriet unsere Jugend beim Tabellenführer direkt mit einer Niederlage des Doppels  Stützer/Ebert in Rückstand. In den folgenden Einzeln konnte nur Mika, der alle seine drei Spiele gewann, für die SpVgg punkten. Es spielten: Mika Stützer (3:2/3:2/3:0), Erik Ebert (0:3/0:3/1:3) und Bendikt Petermann (0:3/1:3/0:3), Doppel: Stützer/Ebert (1:3).

Fr. 12.10.18  Bezirkspokal: TV Bürstadt II  – SpVgg   2:4

In der zweiten Runde des Bezirkspokal musste die Jugendmannschaft der SpVgg beim Tabellennachbar Bürstadt antreten. Nach den ersten drei Einzeln lag unsere Mannschaft 1:2 zurück. Das anschließende Doppel, das klar gewonnen wurde, brachte die Wende. Mika und Erik machten mit weiteren Dreisatzerfolgen das 4:2 perfekt und damit den Einzug in die dritte Pokalrunde. Es spielten: Mika Stützer (3:0/3:1), Erik Ebert (2:3/3:0) und Bendikt Petermann (0:3), Doppel: Stützer/Ebert (3:0).