20:302. Mannschaft 2021 / 2022









Heimspieltag : Montag, 20:30 Uhr in der Geiersberghalle
Spielklasse : Bezikrksklasse Gr. 4
Mannschaftsführer : Bastian Müller

 




Rückrundenstatistik :




    

     Spieler

   

Einsätze

Einzel

1/2 | 3/4 | 5/6 | Ges

Doppel

Q-TTR

2.1

4

Bastian

     

Müller







1625

2.2

Andreas 

   

Höfgen







1573

2.3

Florian

   

Sacher







1535

2.4

Markus

 

Pitsch






1508

2.5

Konrad

 

Hilarius







1506

2.6

Thomas


Fecher







1433






















Vorrundenstatistik :

 


    

     Spieler

   

Einsätze

Einzel

1/2 | 3/4 | 5/6 | Ges

Doppel

Q-TTR

2.1

Thomas

   

Krasemann

8
9:7


9:7
5:4

2.2

Florian

   

Sacher

6
2:10


2:10
8:2

2.3

4

Bastian

     

Müller

8
2:1
11:1

13:2
10:3

2.4

Markus

 

Pitsch
3

1:5

1:5
1:2

2.5

Konrad

 

Hilarius








2.6

Thomas


Fecher

6

0:9
1:0
1:9
1:5

3.1

Andreas

Wodniok
3

0:2
3:1
3:3
1:2

3.2      Benedikt

Schüssler
      2

3:0
 3:0
    1:1

3.3

Erik

Ebert
6


5:5
5:5
3:3

3.4
    Herbert

Kohl
      1


1:1
1:1
    0:1


3.5
Gerd

Stinner
1


2:0
2:0
1:0


3.6
    Roland

Schneider
       1


1:1
 1:1
    1:0

4.12

Klaus

Hammermeister
       1

0:1  0:1
    0:1

 

 

Spielplan :







Vorrunde

















Tag

Datum Uhr Heim -  Gast


  


So.


26.09.21
09:30
TTC Eintracht Pfungstadt IV
-
SpVgg II



4:9


Mo.


27.09.21
20:30
SpVgg II
-
TSV Langstadt



7:9


Sa.


09.10.21
18:30
1. TTC Darmstadt
-
SpVgg II



9:1


Sa.


30.10.21
18:00
 TSV Modau
-
SpVgg II



9:4


Do.


04.11.21
20:30
SpVgg II
-
SV Groß-Bieberau



9:7


Mo.


08.11.21
20:30
SpVgg II
-
GSV Gundernhausen II



9:7


Fr.

19.11.21 20:30 TV Groß-Zimmern - SpVgg II


7:9


Mo.


22.11.21
20:30
SpVgg II
-
1.FC Niedernhausen



0:9


Fr.

26.11.21 20:30 TTC Schaafheim
SpVgg II


9:0


Mi.

08.12.21 20:15 SG Arheilgen III - SpVgg II


7:9


                                               Rückrunde


Tag


Datum
Uhr
Heim

Gast






Mo.


17.01.22
20:30
SpVgg II
-
1.TTC Darmstadt






Sa.


29.01.22
17:00
1. FC Niedernhausen

SpVgg II






Mo.


31.01.22
20:30
SpVgg II

TTC Eintracht Pfungstadt IV






Fr.

11.02.22 20:30 TSV Langstadt
SpVgg II





Sa.


19.02.22
18:00
SpVgg II

TSV Modau






Fr.


11.03.22
20:15
GSV Gundernhausen II

SpVgg II






Mo.


14.03.22
20:30
SpVgg II

TV Groß-Zimmern






Sa.


26.03.22
18:00 SpVgg II
TTC Schaafheim





Fr.

01.04.22 20:00 SV Groß-Bieberau
SpVgg II





Mo.


04.04.22
20:30
SpVgg II

SG Arheilgen III





                                                                       


Spielberichte:

MI. 08.12.2021: SG Arheilgen III  - SpVgg II    7:9
Die zweite Mannschaft hat ihr letztes Vorrundenspiel beim Tabellendrittletzten knapp aber verdient mit 9:7 gewonnen. Die SpVgg überwintert jetzt als Tabellensiebter mit 10:10 Punkten in der Bezirksklasse. Aus den Doppeln ging unsere Mannschaft mit 1:2 heraus. Das 1er Doppel Sacher/Müller konnte gewonnen werden. Im ersten Einzeldurchgang ging es ausgeglichen zu: Thomas K., Bastian und Andreas punkteten während Florian, Thomas F. und Erik ihre Spiele verloren. Im zweiten Durchgang gewannen Thomas K. und Florian ihre Spiele im vorderen Paarkreuz. Im mittleren Paarkreuz kam es erneut zur Punkteteilung: Bastian zweiter Einzelsieg an diesem Abend brachte die 7:5 Führung für die SpVgg. Durch die Niederlagen von Thomas F. und Andreas konnte der Gastgeber noch einmal ausgleichen, aber Erik holte in seinem zweiten Einzel den achten Punkt für die Zweite, bevor es zum entscheidenden Abschlussdoppel kam. In diesem Spiel konnten sich Florian und Bastian klar mit 3:0 durchsetzen und damit den doppelten Punktgewinn für die Zweite perfekt machen.  Es spielten: Thomas Krasemann, Florian Sacher, Bastian Müller, Thomas Fecher, Andreas Wodniok und Erik Ebert. Doppel: Sacher/Müller; Krasemann/Ebert und Fecher/Wodniok.

Fr. 19.11.2021: TV Groß-Zimmern - SpVgg. II   7:9
In einem unfassbaren Spiel konnte die 2. Mannschaft nach fast dreieinhalb Stunden Spielzeit sensationell beide Punkte bei der hoch favorisierten 1. Mannschaft des TV Groß-Zimmern entführen, obwohl sie mit dem verletzten Markus Pitsch und dem hinteren Paarkreuz der 3. Mannschaft antreten musste. Vorne drei, hinten drei und alle drei gespielten Doppel liefen dabei für die SpVgg., die dabei äußerst kampfstark auftrat und auch das notwendige Quäntchen Glück hatte. Mit nunmehr 8:6 Punkten hat man nun ein gutes Polster für die kommenden Aufgaben.
In den Doppeln waren für die SpVgg. Krasemann/Müller mit einem sicheren 3:0 und nach klarem 0:2-Rückstand Stinner/Schneider erfolgreich, die ihr Spiel noch drehen konnten und drei Sätze mit jeweils zwei Punkten Vorsprung erzielten. Das Doppel 2 mit Pitsch/Fecher ging kampflos an den Gastgeber.  Im ersten Paarkreuz teilte man sich die Punkte, wobei Thomas Krasemann einen feinen 3:2-Erfolg bei einer gleichzeitigen Niederlage von Bastian Müller mit 1:3 in einem ganz engen Spiel beitrug. In der Mitte war für die SpVgg. nichts zu holen. Neben einer kampflosen Niederlage konnte Thomas Fecher nur im dritten Satz gut mithalten und verlor mit 0:3. Im hinteren Paarkreuz unterlag Roland Schneider in einem äußerst langatmigen Spiel mit 1:3, während Gerd Stinner einen souveränen 3:0-Erfolg erzielte, sodass man nach dem ersten Durchgang mit 4:5 im Hintertreffen lag. Nun folgten zwei starke Spiele von Thomas Krasemann, der mit einer bärenstarken Leistung nach 0:2-Satzrückstand und 6:9 im dritten Satz Groß-Zimmerns Spitzenspieler noch deutlich niederrang, und Bastian Müller mit einem 3:1-Erfolg im Duell der jeweiligen Zweier. Neuer Spielstand: 6:5-Führung für die SpVgg.. In der Mitte spielte Thomas Fecher lange Zeit ein gutes Match, führte mit 2:0 Sätzen und hatte bei 10:8 im dritten Satz etliche Matchbälle, bevor er dennoch im Entscheidungssatz mit 10:12 unterlag. Da nun erneut ein kampfloses Spiel für den Gastgeber zählte, lag die SpVgg. wieder mit 6:7 zurück. Hinten folgte nun die Vorentscheidung für die SpVgg.. Der gut aufgelegte Gerd Stinner zeigte erneut seine bestechende Form beim 3:1 und sorgte für den 7:7-Ausgleich. Roland Schneider merkte man in seinem zweiten Spiel den Erfolgsdruck an. Nach mühevollem Auftakt steigerte er sich und beherrschte seinen Gegner beim 3:0 nach Belieben, sodass beim 8:7 bereits ein Teilerfolg gesichert war. Im Schlussdoppel spielten Krasemann/Müller groß auf und erzielten nach verlorenem 1. Satz einen tollen 3:1-Sieg, wodurch die Überraschung zum 9:7-Gesamtsieg feststand. Fazit: Eine richtig gute Leistung und kämpferische Einstellung, die durch einen nie für möglich gehaltenen Sieg entscheidend war.

Mo 08.11.2021: SpVgg II  - GSV Gundernhausen II   9:7
Dank einer überragenden Leistung von Bastian und Thomas Krasemann, die im Einzel und Doppel brillierten, konnte unsere Zweite nach 3 ½  Stunden einen glücklichen, aber verdienten knappen Sieg feiern. Den Anfang machte das Paradedoppel Bastian und Florian, die auch im Entscheidungsspiel nichts anbrennen ließen. Thomas K. und Erik legten mit einem klaren Sieg nach. Thomas Fecher und Herbert musste sich erst im fünften Satz geschlagen geben. Spielstand 2:1 für die Zweite. Der erste Einzeldurchgang verlief ausgeglichen, denn vorne, in der Mitte und hinten wurden durch Siege von Thomas K., Bastian und Herbert die Punkte geteilt. Auch der zweite Einzeldurchgang verlief ausgeglichen, Thomas K., Bastian und Erik punkteten für die SpVgg. zur 8:7 Führung. Im anschließenden Schlussdoppel bewies das Duo Bastian/Florian Nervenstärke und sicherte im fünften Satz den Punkt zum 9:7 Endstand. Nach dieser tollen Mannschaftsleistung festigt die zweite Mannschaft   mit 6:6 Punkten einen Platz im sicheren Mittelfeld. Es spielten: Thomas Krasemann (3:1/3:2), Florian Sacher (2:3/0:3), Bastian Müller (3:0/3:1), Thomas Fecher (2:3/1:3), Erik Ebert (0:3/3:0) und Herbert Kohl (3:1/1:3), Doppel: Sacher/Müller (3:2/3:2), Krasemann/Ebert (3:0) und Fecher/Kohl (2:3).

Do. 04.11.2021:  SpVgg II  - SV Groß-Bieberau   9:7
Die Zweite feierte nach knapp 3 ½ Stunden Spielzeit einen 9:7 Sieg im Krimi gegen Groß-Bieberau, was auch das Satzverhältnis von 33:32 aussagt. Unserer Mannschaft gelang das Kunststück alle drei Eingangsdoppel und das Schlussdoppel zu gewinnen, so dass fünf Siege in den Einzelbegegnungen reichten. Matchwinner war Ersatzmann Andreas, der beide Einzel und ein Doppel mit Thomas Fecher   gewann. Die weiteren Punkte holten im Einzel Thomas K., Bastian und Erik und machten den Erfolg perfekt. Es spielten: Thomas Krasemann (3:2/0:3), Florian Sacher (0:3/0:3), Bastian Müller (2:3/3:0), Thomas Fecher (2:3/2:3), Andreas Wodniok (3:1/3:2) und Erik Ebert (3:1/0:3), Doppel: Sacher/Müller (3:1/3:1), Kraemann/Ebert (3:0) und Fecher/Wodniok (3:2).

Sa. 30.10.2021:  TSV Modau - SpVgg II  9:4
Beim Tabellendritten Modau konnte die zweite Mannschaft nur viermal als Sieger von der Platte gehen. Neben dem Erfolg von Sacher/Müller konnten nur Bastian, der zweimal erfolgreich war, und Thomas im Einzel punkten. Es spielten: Thomas Krasemann (0:3/0:3), Florian Sacher (1:3/2:3), Bastian Müller (3:0/3:2), Markus Pitsch (1:3/0:3), Thomas Fecher (3:0) und Erik Ebert  (0:3), Doppel: Sacher/Müller (3:0),  Krasemann/Ebert (0:3) und Fecher/Pitsch (0:3).

Sa. 09.10.2021:  1. TTC Darmstadt - SpVgg II  9:1
Lediglich zu viert konnte die Zweite in Darmstadt antreten. Folglich stand man gegen diesen starken Gegner auf verlorenem Posten und verlor deutlich mit 1:9. Hierbei sorgte Bastian für den Ehrenpunkt. Es spielten: Thomas Krasemann (1:3/1:3), Bastian Müller (3:0), Thomas Fecher (0:3) und Klaus Hammermeister (0:3), Doppel: Krasemann/Müller (0:3), Fecher/Hammermeister (0:3).

Mo. 26.09.2021: SpVgg II - TSV Langstadt  7:9
Es hat trotz Heimvorteil nicht gereicht. Die zweite Mannschaft> lieferte sich mit dem TSV Langstadt einen engen Kampf, beim 7:9 aber mit dem schlechteren Ausgang für den Gastgeber. Es begann damit, dass die Doppel schlecht liefen. Einzig auf das Doppel Sacher/Müller war Verlass. In den Einzeln zeigten Bastian, Benedikt und Erik gute Leistungen und holten jeweils beide Einzel. Beim Stand von 7:8 hatten es Sacher/Müller im Schlussdoppel schwer und verloren ihr Spitzendoppel im fünften Satz mit 6:11. Es spielten: Thomas Krasemann (0:2), Florian Sacher (0:2), Bastian Müller (2:0), Andreas Wodniok (0:2), Benedikt Schüssler (2:0), Erik Ebert (2:0), Doppel: Sacher/Müller (1:1), Krasemann/Ebert (0:1) und Wodniok/Schüssler (0:1).

So. 25.09.2021: TTC Eintracht Pfungstadt IV – SpVgg  4:9
Die 2. Herren starten erfolgreich in die neue Saison. Beim Tabellenletzten siegte die Mannschaft klar. Es spielten: Thomas Krasemann (2:0), Florian Sacher (1:1), Bastian Müller (2:0), Markus Pitsch (1:1), Benedikt Schüssler (1:0), Erik Ebert (0:1), Doppel: Krasemann/Müller (1:0), Sacher/Pitsch (0:1) und Schüssler/Ebert (1:0