12 

   4. Mannschaft 2021 / 2022
 




Heimspieltag : Donnerstag, 20:30 Uhr in der Geiersberghalle
Spielklasse :   3.Kreisklasse Gruppe 3
Mannschaftsführer : David Wege
  

                                      


  Rückrundenstatistik :

>

>

    

     Spieler

    

Einsätze

Einzel

1/2 | 3/4 | Ges


Doppel

Q-TTR

4.1 Jochen

Rohs






1534
4.2
Heinz

Brandenburg






1297

4.3

David

Wege






1271
4.4
Ralf

Langhammer






1219
4.5
Hagen

Walther






1182

4.6
Joachim

Henseler






1133
4.7
Winfried

Jaruschowitz






1133













  Vorrundenstatistik :

>


    

     Spieler

    

Einsätze

Einzel

1/2 | 3/4 | Ges


Doppel

Q-TTR

4.1 Jochen

Rohs







4.2
Heinz

Brandenburg
5
7:3
3:0
10:3

3:2

4.3
Ralf

Langhammer







4.4

David

Wege
       6 8:4
3:0
11:4

3:2

4.5
Joachim

Henseler







4.6
Winfried

Jaruschowitz
2
0:1
2:1 2:2

1:1

4.7

Hagen

 

Walther

1

2:0
2:0

0:1
4.9 Sören

Walther
3
0:3
4:1
4:4

1:1
4.12

Klaus

Hammermeister
      4 0:4
1:5
1:9
    0:1



Spielplan:   


Vorrunde

Tag Datum  Uhr   Heim -  Gast   
Do.
09.09.21
20:30
SpVgg IV
-
TV Reinheim V
8:2
Fr.
24.09.21
20:30
TTC Messel II
-
SpVgg IV
7:3
Fr.
29.10.21
20:15
GSV Gundernhausen V
-
SpVgg IV
5:5
Mi.
03.11.21
20:15
TTC Schaafheim III
-
SpVgg IV
7:3
Do. 18.11.21 20:30 SpVgg IV - TTC Eppertshausen VII 7:3
Do.
25.11.21
20:15
TV Heubach II
- SpVgg IV
2:8
Do. 02.12.21 20:30 SpVgg IV - DJK BW Münster VII 6:4
                                               Rückrunde
Tag
Datum
 Uhr
 Heim

 Gast

Do.
27.01.22
20:15
TV Reinheim V
SpVgg IV
Do.
03.02.22
20:30
SpVgg IV
TTC Messel II
Do.
17.02.22
20:30
SpVgg IV
GSV Gundernhausen V
Do.
10.03.22
20:30
SpVgg IV
TTC Schaafheim III
Fr.
18.03.22
20:00
TTC Eppertshausen VII
SpVgg IV
Do,
24.03.22
20:30
SpVgg IV
TV Heubach II
Fr.
01.04.22
20:00
DJK BW Münster VII
SpVgg IV






















Spielberichte:

Di. 05.04.2022:   SpVgg IV  -  TSV Richen III 7:9
Der gute nachbarschaftliche Kontakt zu anderen Vereinen wird durch Freundschaftsspiele mit anschließendem gemütlichem Beisammensein gefördert. Am Dienstag traf sich unsere 4. Mannschaft - verstärkt durch die Jugendspieler Sören und Hagen Walther -  und die 3. Mannschaft des TSV Richen zu einem Freundschaftsspiel in der Geiersberghalle und hoffte auf Revanche für die im Hinspiel erlittene Niederlage. In einer sehr guten Atmosphäre und bei angenehmen Bedingungen konnten wir auf drei Tischtennisplatten die Kellen schwingen lassen. Leider unterlagen wir mit 7:9. Dabei sah es nach dem ersten Durchgang sehr gut für uns aus. Wir führten mit 6:3. Aber dann holte der Gegner auf und wir konnten nur noch ein Einzel im zweiten Durchgang für uns entscheiden. Das Entscheidungsdoppel war dann nichts für schwache Nerven. Unser Doppel ging mit 2:1 in Führung (11:9/8:11/13:11). Doch erneut steigerten sich ihre Gegner (10:12/4:11), sodass am Ende eine 2:3-Niederlage zu Buche stand. Damit war auch die knappe 7:9- Pleite besiegelt. Das Freundschaftsspiel war insgesamt wieder ein voller Erfolg, bei dem der Spaß nicht zu kurz kam und auch für das leibliche Wohl
 
 




Do. 02.12.2021:   SpVgg IV  -  DJK BW Münster VII 6:4
Die Siegesserie der Vierten hielt an: Mit dem knappen 6:4 gegen die Münsterer gab es den 3. Erfolg hintereinander und übernimmt damit die Tabellenführung. Zu Beginn gab es eine Punkteteilung in den Doppeln, als Heinz und Sören unterlagen, während David und Klaus siegreich waren. Die folgenden drei Einzeln gingen alle über die volle Distanz von fünf Sätzen. Heinz verlor in der Verlängerung mit 11:13, David und Sören (nach 0:2 Rückstand) sicherten sich den 5-Satz mit 11:4. Nachdem dann Klaus sein Spiel mit 1:3 abgab, stand es 3:3. Im zweiten Durchgang gewannen Heinz und David ihre Einzel klar und sorgten für den 5 Punkt und somit war zumindest ein Unentschieden gesichert. Nachdem im hinteren Paarkreuz Klaus verlor lag es an Sören den Sieg einzufahren. Das erledigte er mit einem klaren 3:0, Endergebnis somit 6:4.  Es spielten: Heinz Brandenburg, David Wege, Klaus Hammermeister und Sören Walther, Doppel: Brandenburg/Walther), Wege/Hammermeister. (3:0).

Do. 25.11.2021: TV Heubach II  - SpVgg IV  2:8
Einen deutlichen 8:2 Sieg fuhr die vierte TT-Mannschaft der SpVgg beim Gastgeber TV Heubach II ein. Der Sieg war nie gefährdet, da die SpVgg bereits 4:0 in Front lagen, bevor der Gastgeber das erste Mal punkten konnte. Fast alle Einzel konnten dabei glatt in drei Sätzen gewonnen werden. Neben dem sicheren Doppel, Brandenburg/Wege, zeigten Heinz und David eine starke Leistung und gewannen jeweils drei Einzel. Sören machte mit einem Einzelsieg den klaren Erfolg perfekt. Mit diesem Sieg klettert die Mannschaft auf Tabellenplatz 2. Es spielten: Heinz Brandenburg (3:0/3:0/3:0), David Wege (3:0/3:0/3:1) und Sören Walther(0:3/3:0/0:3), Doppel: Brandenburg/Wege (3:0).

Do.18.11.2021: SpVgg IV – TTC Eppertshausen VII  7:3
Beide Mannschaften traten mit drei Spielern an. Die Partie wurde also im Braunschweiger Spielsystem 3 gegen 3, mit einer Doppelbegegnung ausgetragen, diese konnten die Gastgeber gleich zu Beginn für sich entscheiden. In den Einzeln war unsere Nummer eins, Heinz, in all seinen 3 Spielen siegreich. Nummer Zwei, David ging zweimal als Sieger vom Tisch und Klaus konnte sich einmal in die Siegerliste eintragen. So gelang am Ende ein deutlicher 7:3 Sieg. Es spielten: Heinz Brandenburg, David Wege und Klaus Hammermeister, Doppel: Brandenburg/Wege

Mi. 03.11.2021:  TTC Schaafheim III -  SpVgg IV  7:3
Durch beide verlorene Eingangsdoppel und den Niederlagen von Heinz und David lag die Vierte gleich mit 0:4 zurück. Nach dem Fehlstart sorgten nur noch Jugendspieler Hagen (2) sowie Heinz mit Spielgewinnen für eine Resultatsverbesserung. Es spielten: Heinz Brandenburg (0:3) 3:1), David Wege (0:3/0:3), Hagen Walther (3:1/3:0) und Klaus Hammermeister (0:3/1:3). Doppel: Brandenburg/Walther (0:3), Wege/Hammermeister (0:3).

Fr. 29.10.2021:  GSV Gundernhausen V  - SpVgg IV  5:5
Mit einem 5:5 Unentschieden im Gepäck kehrte die vierte Mannschaft vom Auswärtsspiel in Gundernhausen zurück. Die SpVgg sicherte sich im dritten Spiel den dritten Punkt und liegt in der Tabelle vorerst auf Platz 3.  Das Doppel gestaltete sich sehr spannend und umkämpft aber am Ende setzten sich David und Sören durch. In den Einzelspielen zeigte David eine sehr gute Leistung und konnte alle drei Spiele für sich entscheiden. Den fünften Punkt sicherte Sören mit einem klaren 3:0 Erfolg.  Klaus musste leider dreimal gratulieren. Es spielten: David Wege (3:2/3:2/3:2), Sören Walther (0:3/3:0/1:3) und Klaus Hammermeister (0:3/0:3/0:3). Doppel: Wege/Walther (3:0)

 Fr. 24.09.2021: TTC Messel II - SpVgg IV  7:3
Messel trat nur mit drei Spielern an, so dass nur ein Doppel gespielt werden konnte, das die Gastgeber mit 3:1 gewannen. Das erste Einzel gewann Winni, ehe die Gastgeber fünf Matches in Folge für sich entschieden. Heinz und David konnten mit jeweils einen Einzelsieg die Niederlage nicht mehr verhindern. Es spielten: Heinz Brandenburg (1:2), David Wege (1:1), Winfried Jaruschowitz (1:1) und Klaus Hammermeister (0:2), Doppel: Brandenburg/Jaruschowitz (0:1).

Do. 09.09.2021: SpVgg IV – TV Reinheim V  8:2
Im ersten Saisonspiel nach der abgebrochenen Saison erreichte die neu formierte 4. Mannschaft einen 8:2 Sieg. In den Doppeln konnten Heinz Brandenburg und Winni Jaruschowitz einen mühelosen 3:0 Sieg  einfahren, während David Wege und Sören Walther in eng umkämpften Sätzen mit 1:3 verloren. Die anschließenden Einzel konnten alle mit einer Ausnahme gewonnen werden. Es spielten: Heinz Brandenburg (2:0), David Wege (2:0), Winni Jaruschowitz (1:1) und Sören Walther (2:0).